Bald heißt es wieder wählen gehen!

Am 25. Mai 2014 stehen gleich zwei wichtige Wahlen an. Zum einen wird ein neues Europäischen Parlament neu gewählt und wir werden wieder einmal die Chance haben Europa bunter, lebendiger und freier zu gestalten.
Zum anderen findet die Kommunalwahl statt! Und bei dieser Wahl haben wir die Möglichkeit ganz konkret junggrüne Politik zu machen.
Es ist wichtiger denn je, aktiv zu werden, insbesondere angesichts von Klimawandel und steigender sozialer Ungleichheit. Uns rennt die Zeit davon, diese Probleme zu lösen. Schließlich werden unsere und kommende Generationen am stärksten unter den Folgen von untätigem Zuschauen – oder gar Wegschauen – zu leiden haben!

Gerade auf kommunalpolitischer Ebene können wir z.B. die Energiewende gestalten und aktiv vorantreiben oder uns für eine nachhaltige Mobilität einsetzen und so einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Wir junge Menschen haben auch eine Stimme! Politische (Fehl-) Entscheidungen haben weitreichende Auswirkungen und müssen daher auch von der nachfolgenden Generation getragen und verwirklicht werden. Kommunale Räte sind keine Altersheime!

Deshalb rufen wir hiermit euch alle auf:

Beteiligt euch!
Zeigt Stacheln in euren kommunalen Räten!