Header-Bild
Grüne Jugend RLP
jung. grün. stachlig.

Wir befinden uns im Jahre 2010 n. Chr.Ganz Rheinland-Pfalz soll ein neues Landeshochschulgesetz bekommen und Pia hat dazu gebloggt… gebloggt? Nein! Eher artikelt und unbeugsam analysiert. Auf diesen geleisteten Widerstand wollen wir euch natürlich hinweisen, da der Link ganz unten auf unserer Seite zu ihrem Blog wohl nicht von allen ganz regelmäßig geklickt wird.   […]

von Lisa Riedel Von Freitag, den 16. April bis Samstag, 17. April 2010 fand in Haßloch die 43. Landesmitgliederversammlung (LMV) statt. Als ich ankam (so gegen 18.30 Uhr) gab es schon die ersten Omen, dass es eine  wirklich große LMV werden sollte:  der ganze Landesvorstand wuselte schon leicht gestresst und vom frühen Aufstehen gezeichnet umher. […]

Pressemitteilung 5/2010 der GRÜNEN JUGEND Mainz Heute gedenken, morgen handeln! Heute, am 26.April 2010, gedenken wir den Opfern des Reaktorunfalls in Tschernobyl. Vor 24 Jahren explodierte der Reaktor, noch heute leiden Menschen an den Spätfolgen der Strahlenbelastung. Erhöhte Leukämie- und Schilddrüsenkrebsraten, vermehrtes Auftreten von Totgeburten und Missbildungen sind klare Hinweise für die Auswirkungen des Super-GAUs.

von Kai Lüke Die Diskussion um Atomkraft ist oft auf Deutschland, Sicherheit und die Endlagerthematik bezogen. Da wir in der EU seit dem Ende der DDR aber weder ein Endlager noch Uranminen haben, müssen wir das Absurdum Atomkraft radikaler angehen und an den Wurzeln packen: den Yellowcakes, die in die EU geliefert werden. Sie sind […]

Aufruf an die rheinland-pfälzische Landesregierung: Klimaschutz jetzt! Aus Anlass der UN-Klimakonferenz vom 31. Mai bis 11. Juni 2010 in Bonn hat die BUNDjugend Rheinland-Pfalz eine Petition gestartet, um von der rheinland-pfälzischen Landesregierung eine bundesweite Vorreiterrolle im Klimaschutz einzufordern. Die BUNDjugend überreicht die Petition vor den UN-Verhandlungen an die Landesregierung. Auf der Konferenz werden Vorverhandlungen zum […]

Hier die aktuelle PM des Trägerkreises „Atomkraft abschalten!“ welcher die Anti-Atom-Umzingelungrund um das AKW Biblis am 24.04.10 organisiert: Behörden wollen Kosten für Sanitätsdienst der Anti-Atom-Proteste in Biblis den Veranstaltern auferlegen Organisatoren kündigen rechtliche Schritte an: „Bundesweiter Präzedenzfall und Behinderung demokratischen Protests“ (PE 21.04.10) Die Organisatoren der Umzingelung des AKW Biblis am kommenden Samstag, den 24. […]