Pressemitteilung 13/2010 der GRÜNEN JUGEND RLPIgel

Die GRÜNE JUGEND Rheinland Pfalz veranstaltete am vergangenen Wochenende vom 8. bis 10. Oktober ihren 44. Landesjugendkongress im Sebastian-Münster-Gymnasium in Ingelheim. Im Rahmen des Kongresses tagte auch die Landesmitgliederversammlung, das höchste beschlussfassende Gremium der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz, die den Landesvorstand für das kommende Jahr wählte.

Ann Kristin Pfeifer (23), Studentin der Klassischen Archäologie aus Mainz, wird das Amt der Sprecherin ausüben. Sebastian Hebler (20), der ebenfalls in Mainz Politikwissenschaft und Filmwissenschaft studiert, wird Sprecher im Landesvorstand sein.

Zur Politischen Geschäftsführerin ist Lina Brüssel (14, Schülerin, Mainz) gewählt worden, Schatzmeister ist in dieser Amtszeit Nikolai Hahn (16, Schüler, Mainz). Zu den beiden BeisitzerInnen im Landesvorstand wurden Misbah Khan (20, Studentin, Meckenheim) und Dennis Tobias Brechtel (24, Auszubildender, Ludwigshafen) gewählt.Thematische Schwerpunkte waren die Diskussion des Selbstverständnisses der GRÜNEN JUGEND sowie die Verabschiedung eines Jugendwahlprogrammes. Mit den Themen Bildung, Mobilität und BürgerInnenrechten möchte die GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz bei der 2011 anstehenden Landtagswahl insbesondere die Jugendlichen in Rheinland-Pfalz für Grüne Inhalte begeistern.

Die GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz sprach sich zudem klar gegen die geplante Volkszählung Zensus 2011 aus. Außerdem wurde auf Antrag der GRÜNEN JUGEND Mainz beschlossen, dass bei der Neubenennung oder Umbenennung von Schulen zukünftig SchülerInnen, Lehrpersonal und Angestellte der Schule mitbestimmen sollten. Von oben herab bestimmte Schulnamen lehnen wir ab.