Klimaschutz jetzt!

Der Klimawandel ist eine der größten Bedrohungen der Menschheit und der Umwelt. Verursacht durch die wachstums- und konsumfixierte Lebensweise der Menschen im Globalen Norden, zerstört er bereits heute unsere eigenen Lebensgrundlagen. Damit ist die Klimakrise schon jetzt real. Von den Folgen sind bisher aber vor allem die Menschen im Globalen Süden betroffen, was schon jetzt zu massenhafter Klimaflucht führt.

Wir brauchen daher nicht nur ein Umdenken in allen gesellschaftlichen Bereichen, wir müssen jetzt endlich handeln, denn schon das Zwei-Grad-Ziel ist heute mit unseren derzeitigen Produktions- und Konsummustern nicht mehr zu erreichen. Dazu müssen wir uns einerseits einschränken, was den Luxus verschwenderischen Konsums angeht – und andererseits unsere technologischen und wissenschaftlichen Investitionen konsequent auf Nachhaltigkeit umstellen. Wir streben eine CO2-neutrale Gesellschaft an, die ganz ohne das Verbrennen fossiler Rohstoffe auskommt.

Neben nachhaltiger Landwirtschaft und Mobilität spielt die Umstellung auf dezentrale, regenerative und umweltfreundlichere Energiequellen eine zentrale Rolle für einen konsequenten Klimaschutz. Dafür möchte die GJ RLP die Energiewende vorantreiben.  Den Kommunen gibt sie die Möglichkeit, eigene Energie zu erzeugen und sich somit von der risikoreichen Atomkraft, der klimaschädlichen Kohlekraft, oder dem Import von Erdgas unabhängig zu machen. Außerdem bringt sie Geld in die Kommunen und stärkt mittelständische Unternehmen. Ob der Wind in den Mittelgebirgsregionen Hunsrück und Westerwald, oder die Sonne an Rhein und Mosel – Rheinland-Pfalz eignet sich hervorragend für regenerative Energiegewinnung.

…mehr in den Kommunalpolitischen Leitlinien.