Zurzeit läuft beim deutschen Bundestag folgende Petition, die die GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz unterstützt und dazu aufruft diese zu unterschreiben:

Der Petent bittet den Deutschen Bundestag zu beschließen, einen Rechtsanspruch auf eine berufliche Ausbildung im Grundgesetz zu verankern.

Begründung:
Alle Jugendlichen haben das Recht auf eine Lebensperspektive.
Ein Grundrecht auf Ausbildung ist erforderlich, weil …
…in Deutschland inzwischen mehr als 1,5 Millionen Menschen unter 25 Jahren ohne Ausbildung keine Chance auf Arbeit haben.
… sich seit 1995 jährlich bundesweit hunderttausende Jugendliche um einen Ausbildungsplatz bewerben und keine bekommen können.
… alle Vereinbarungen und Notprogramme zwischen Politik und Wirtschaft den Ausbildungskandal nicht beseitigen konnten.
… eine qualifizierte Ausbildung über die Zukunft junger Menschen und die Zukunft der Gesellschaft entscheidet.
… dadurch der Übergang von der Schule in den Beruf ohne Wartezeiten auf einen Ausbildungsplatz möglich wird.
… der Staat für die Ausbildung junger Menschen Verantwortung trägt!
Die Petition ist eine Initiative der Landesschülervertretungen von Bayern [e.V.], Berlin [e.V.], Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen.
Zu den Unterstützern gehören: der Deutsche Gewerkschaftsbund, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, die IG Metall-Jugend, der Elternbund Hessen, der Landeselternbeirat Hessen

Abstimmen kann man unter: Petition Ausbildung

Und hier findet ihr die Internetpräsenz der Kampagne „Ausbildung für alle“