Pressemitteilung 17/2009

Sonnenschirm, Luftballons und Direktkandidaten in Schlips & Kragen?

Nicht mit der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz!


Vom 7. bis zum 27. September 2009 sind wir mit unserer Kandidatin Pia Schellhammer auf Wahlkampftour!
Ein Kleinbus mit einem grünen Igel hält auf dem Marktplatz. Daraus purzeln Jugendliche, die ihre Schul- oder Semesterferien dafür opfern, Wahlkampf zu machen. Von Politikverdrossenheit ist bei den 16- bis 27jährigen nichts zu spüren. Im Gegenteil: diese jungen Leute kämpfen für eine bessere Welt. Drei Themen stehen dabei für die GRÜNE JUGEND im Vordergrund: Soziale Gerechtigkeit, BürgerInnenrechte und der Atomausstieg. Sonntagsreden aber wird es nicht geben. Wir zeigen unsere Ideen in aktionistischer Form kreuz und quer in Rheinland-Pfalz in über 15 Landkreisen und kreisfreien Städten. Unsere AktivistInnen schlüpfen in ABC-Schutzanzüge und warnen mit einer Anti-Atomkraft-Performance vor den Gefahren des Ausstiegs aus dem Ausstieg. Denn Atomenergie ist nicht nur teuer, sie ist vor allem höchst gefährlich und deckt nur einen Bruchteil des weltweiten Energiebedarfs. Auch das Klima kann die Kernenergie nicht schützen: Schon beim Abbau von Uran – ein Rohstoff übrigens, der in Deutschland kaum vorkommt und uns deshalb abhängig macht – wird der Umwelt massiv geschadet. Wir denken nicht nur bei der Umwelt an morgen. In unserer zweiten zentralen Aktion, dem großformatigen Gerechtigkeitsmemory, verdeutlichen wir unsere Forderungen zur sozialen Gerechtigkeit: „Gebührenfreies Studium für alle! “ statt „Studiengebühren“ zum Beispiel. Unser Gerechtigkeitsbegriff umfasst mehr als Chancengerechtigkeit und formal gleiche Rechte, sondern bezieht sich auf tatsächlich erreichbare Potenziale der Gesellschaft und ihrer Individuen. Freiheit und Gerechtigkeit sind für uns keine Gegensätze, sondern grundlegende Werte menschlichen Zusammenlebens! Auch personell werden wir vertreten durch unsere Kandidatin Pia Schellhammer. Pia ist auf Listenplatz 5 der rheinland-pfälzischen GRÜNEN. Sie wird bei verschiedenen Diskussionsveranstaltungen und Aktionen für die Position der GRÜNEN JUGEND eintreten. „Mir ist es wichtig, dass junge Menschen sich politisch engagieren und sich für die Belange von Kinder und Jugendlichen einsetzen, die noch kein Stimmrechthaben“, so Schellhammer, die im Wahlkreis Worms als Direktkandidatin antritt und von ihrem Wahlkampf auf einem Internetblog berichtet:
http://mrshellhammer.wordpress.com/

Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Aktionen in Bildern festzuhalten und mit den jungen Leuten über ihr Engagement zu sprechen. Im Anschluss an unsere Aktionen stellen wir Ihnen auch gerne Bildmaterial zur Verfügung.

 

 

Wahlkampftermine:

23.08.-30.08.09 Aktionswoche gegen Abschiebung

05.09.09 Demo in Berlin

08.09.09 vormittags Wittlich

09.09.09 vormittags Vulkaneifel: Daun oder Gerolstein

10.09.09 Trier-Saarburg

11.09.09 vormittags Birkenfeld
nachmittags Kaiserslautern

12.09.09 Ludwigshafen: Jugendfestival

13.09.09 Landau

14.09.09 Alzey-Worms

18.09.09 Simmern

19.09.09 Bad Kreuznach

21.09.09 Bingen

22.09.09 Mainz (World-Carfree-Day)

23.09.09 Frankenthal Abendveranstaltung

24.09.09 Rhein-Lahn-Kreis

25.09.09 Rhein-Lahn-Kreis

26.09.09 Worms