Die GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz nimmt Bezug auf den Bericht der Allgemeinen Zeitung vom 24.10.2019, in dem der Verkehrsminister Wissing das 365€-Schülerticket ablehnt.

Die GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz setzt sich vehement für ein 365€-Schülerticket ein. Dieses Ticket gilt für den gesamten Nah- und Regionalverkehr in Rheinland-Pfalz.

Dazu erklärt Fabian Ehmann, für die GRÜNE JUGEND Mitglied im erweiterten Landesvorstand der GRÜNEN:

„Wir kritisieren die Ablehnung des 365€-Schülertickets durch Volker Wissing. Wir brauchen ein 365€-Schülerticket für ganz Rheinland-Pfalz. Wenn Herr Wissing meint, ein 365€-Ticket sei nicht notwendig, irrt er. Jahresabos im teilweise 4-stelligen Bereich sind eine hohe Belastung für Familien.“

Maja Brager, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz ergänzt:

„Ein 365€-Schülerticket motiviert auch, in der Freizeit auf eine ökologische Mobilität umzusteigen. Seit Monaten demonstriert Fridays for Future für mehr Klimaschutz. Mit dem 365€-Schülerticket kann die Landesregierung zeigen, dass sie die Anliegen der jungen Menschen ernst nimmt.“