Schweigemarsch mit Lichtern zum Gedenken an verstorbene Refugees

Täglich verlieren hunderte Refugees auf ihrer Flucht aus Krieg, Zerstörung und Elend ihr Leben. Oftmals ertrinken sie im Mittelmeer neben vielen hundert anderen Geflüchteten und bleiben dabei namen- und gesichtlos. Als  Ausdruck der Trauer und zum Gedenken rufen wir daher zur Unterstützung des Schweigemarsches mit Lichtern auf. Lasst uns zusammen mit dem Bündnis Fallschirm Mensch und anderen Organisationen die Stadt mit den Lichtern unserer Kerzen erfüllen und damit ein Zeichen setzen für Solidarität, Toleranz und Menschlichkeit. Und gleichzeitig gegen Rechte Hetze, rechtspopulistische Parolen und Terror.

Kommt am 30.11.2015 um 19 Uhr zum Gutenbergplatz in Mainz.

Lasst uns zusammen mit Fallschirm Mensch und anderen Organisationen die Stadt mit den Lichtern unserer Kerzen erfüllen und Wärme in die Diskussion um Menschlichkeit bringen!

Schweigemarsch_30.11.2015
Die Route: Gutenbergplatz – Ludwigsstraße – Große Langgasse – Große Bleiche – Flachsmarkstraße – Flachsmarkt – Schusterstraße – Alte Universitätsstraße – Gutenbergplatz.