Durch die derzeit andauernden Corona-Beschränkungen sind uns viele Veranstaltungen nicht möglich. Statt dessen setzen wir verstärkt auf Online-Seminare.

Auf dieser Seite möchten wir darlegen, wie wir mit euren personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Online-Seminaren umgehen.

Diese Seite ist eine Ergänzung zur Seite Datenschutz, dort können auch weitere Informationen gefunden werden.

Vor dem Online-Seminar

Um an unseren Online-Seminaren teilnehmen zu können, bitten wir dich um eine Anmeldung über unsere Webseite. Die Anmeldung ist möglich, bis die maximale Anzahl an Teilnehmer*innen erreicht ist. Wir fragen bei den Anmeldungen folgende Informationen ab:

  1. Veranstaltung (Pflichtfeld)
  2. Vorname (optional)
  3. Nachname (optional)
  4. Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  5. Sonstiges (optional)
  6. Captcha-Frage (Pflichtfeld)

Was machen wir mit diesen Daten?

Wir nutzen die von dir gemachten Angaben, um dir per Mail die Zugangsdaten für das Online-Seminar und ggfs. ergänzende Infos zukommen zu lassen.

Eine Liste aller Angemeldeten wird unseren Finanzunterlagen beigefügt. Unsere Finanz-Unterlagen müssen wir ggfs. folgenden Dritten zugänglich machen:

  • Finanzreferat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaft von B90/GRÜNE
  • Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
  • Landesrechnungshof Rheinland-Pfalz

Wenn wir diese Unterlagen den oben genannten Dritten zugänglich machen, dann ausschließlich zur Prüfung der ordnungsgemäßen Abrechnung, eine eigenständige Nutzung durch die oben genannten Dritten ist ausgeschlossen.

Für die Finanzunterlagen haben wir eine 10-jährige Aufbewahrungspflicht.

Was machen wir nicht mit diesen Daten?

Deine Anmeldedaten werden ausdrücklich nicht an den Betreiber der Onlineseminar-Lösung übermittelt, wir werden deine Daten auch nur im Zusammenhang mit dieser konkreten Veranstaltung nutzen, du bekommst von uns also keine Infos zu anderen Veranstaltungen. Auch eine Weitergabe an irgend jemand anderen als die oben genannten Dritten ist ausgeschlossen.

Während dem Online-Seminar

Um am Online-Seminar teilnehmen zu können, musst du dich mit deinen Zugangsdaten beim Betreiber der Onlineseminar-Lösung anmelden. Dies ist derzeit Zoom, wir behalten uns jedoch vor, auch auf andere Anbieter zurückzugreifen.

Die Datenschutzrichtlinie von Zoom kannst du hier einsehen.

Für ein Zoom-Onlineseminar wird der von dir gewählte Name den Diskussionsteilnehmer*innen (Moderator*innen, Gäste und Technik-Betreuung) angezeigt. Sofern du dich zu Wort meldest, wird der von dir gewählte Name, deine Tonaufnahme und ggfs. dein Videobild an alle Zuschauer*innen des Online-Seminars übermittelt.

Sollten wir uns für ein Online-Seminar für einen anderen Anbieter entscheiden, können dort andere Einstellungen gelten, die wir dir jedoch dann im Vorfeld mitteilen.

Aufzeichnung

Derzeit ist nicht geplant, dass wir Online-Seminare aufzeichnen. Sollten wir dennoch in Zukunft Online-Seminare aufzeichnen, werden wir alle angemeldeten Personen im Vorfeld darüber ausdrücklich in Kenntnis setzen und versuchen, eine anonyme Beteiligung dennoch zu ermöglichen.

Deine Rechte

Artikel 15 DSGVO: Du hast das Recht, eine Bestätigung zu bekommen ob wir Daten über dich verarbeiten und eine Kopie deiner Daten zu bekommen

Artikel 16 DSGVO: Du hast das Recht, deine Daten zu vervollständigen bzw. unrichtige Daten zu korrigieren

Artikel 17 DSGVO: Du hast das Recht, eine Löschung deiner Daten zu verlangen. Dieses Recht kann eingeschränkt werden, sofern eine Löschung aus anderen rechtlichen Gründen (bspw. Aufbewahrungsfristen) nicht möglich ist.

Artikel 18 DSGVO: Du hast das Recht, eine Sperrung deiner Daten zu verlangen.

Artikel 21 DSGVO: Du hast das Recht, der künftigen Verarbeitung deiner Daten zu widersprechen

Ansprechpartner zur Ausübung deiner Rechte ist unsere Landesgeschäftsstelle. Du erreichst sie unter:

GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz
Frauenlobstr. 59-61
55118 Mainz

buero[ät]gj-rlp[punkt]de