Einwanderrungstest?!? Nein Danke! Wir stehen für Integration statt Assimilation

So oder so ähnlich lautete das Motto unserer Aktion auf der CDU Kundgebung am 23.03.2006 auf dem Mainzer Domplatz.

Neben Ministerpräsidentschaftskandidat Böhr war noch weitere CDU Prominenz wie zum Beispiel Rütgers, Stoiber und von Beust angekündigt. So viel Kompetenz auf einem Haufen wollten auch wir uns nicht entgehen lassen. Wir wollten diese Veranstaltung zu einer GRÜNEN Veranstaltung machen.

 

Ca. 10 Mitglieder der GRÜNEN JUGEND versammelten sich bewaffnet mit „Jetzt aber GRÜN!“ Luftballons und Flyern zu den Themen Zuwanderung, Atompolitik und Gewerkschaften auf dem Mainzer Domplatz um den Leuten mehr anzubieten als das Inhaltslose Geschwafel des am rechten Ufer fischenden Böhrs. Wir verteilten Luftballons und Flyer und nach kurzer Zeit waren viele Grüne Flecken in der eigentlich von Orange dominierten Masse. Viele Menschen waren versorgt mit wirklich guten Ideen zu einer sinnvollen Einwanderrungspolitik.

 

Da wir als GRÜNE JUGEND die Objektivität von Schultests und deren Benotung zurecht anzweifeln ist es hier selbstverständlich zu sagen, dass auch ein Einwanderungstest Objektivität nur vorspielt.

Wir wollen ein miteinander der Kulturen, kein Gegeneinander wie es so oft von der CDU heraufbeschworen wird. Um genau das zu zeigen waren wir vor Ort und die Bilder werden zeigen, man hat uns gesehen, gehört und hoffentlich auch verstanden.

verstanden.