atomkraft-nein-dankeTrotz Fukushima will die schwarz-gelbe Bundesregierung mit Steuergeldern den Bau des brasilianischen AKW Angra 3 mit einer Hermesbürgschaft aus Steuergeldern in Höhe von 2,5 Milliarden Euro absichern. Obwohl der Reaktor in einem Erdbebengebiet direkt am Atlantik erbaut werden soll!

In den kommenden Wochen wird Wirtschaftsminister Brüderle gemeinsam mit Finanzminister Schäuble, Außenminister Westerwelle und Entwicklungshilfeminister Niebel über die Bürgschaft entscheiden. Campact will bis Ende nächster Woche 100.000 Unterschriften gegen dieses Vorhaben sammeln und den Ministern übergeben.

Klicke hier, um zu unterzeichnen!