beschlossen auf der 47. LMV

Die GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz verpflichtet sich, bei der Planung und Umsetzung von Veranstaltungen auf Landesebene keine finanziellen Mittel für Produkte aufzuwenden, die aus tierischem Ursprung entstammen oder für deren Herstellung Tiere von Nöten sind, waren oder missbraucht wurden.

Alle Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz sind ausschließlich vegan zu verpflegen. Außerdem soll darauf geachtet werden nur Obst und Gemüse aus regionalen und saisonalen Anbau zu verwenden.

Individuelle Selbstverpflegung ist davon nicht betroffen. Wenn es ausnahmsweise organisatorisch nicht möglich ist vegane Verpflegung sicherzustellen, kann der Beirat eine Abweichung von dieser Regelung beschließen.