Die Grüne Jugend Rheinland-Pfalz unterstützt die heutige Demonstration von ASTA und Gewerkschaften in Trier gegen Kürzungen und Personalabbau an der Universität. Gerade in Zeiten der Wirtschaftskrise sind Kürzungen im Bildungsbereich ein fatales Signal und nicht hinnehmbar. Die prekären Beschäftigungssituationen an Universitäten waren schon vor diesen Einschnitten Besorgniserregend. Ein Umdenken in der Hochschulpolitik ist dringend notwendig. Finnland hatte nach dem Zusammenbruch seines wichtigsten Handelspartners, der UDSSR gezeigt, wie sich ein Land durch ernstgemeinte Bildungsoffensiven aus der Wirtschaftskrise raus ziehen kann. Wir brauchen jetzt in ganz Europa eine Stärkung der Bildung auf allen Ebenen!

 


Hier der Demoaufruf:
„TRIER WEHRT SICH!

… gegen schlechte Studienbedingungen und Personalabbau!

Ca. 8% Personaleinsparung bis Ende 2012 an der Universität Trier
Schließung von Fächern und Studiengängen
Einstellungsstopp, Wiederbesetzungsstopp
Beendigung aller aus Sonderprogrammen geschlossenen Zeitverträge innerhalb von 4 Jahren
Kürzungen bei Sach- und Personalmitteln

Das sind Zustände, die Realität werden könnten, wenn wir uns nicht wehren.
Steigende Studierendenzahlen und Personalkürzung – das dürfen wir uns nicht gefallen lassen!

AStA und Gewerkschaften in Trier rufen auf zur

Protestkundgebung gegen die Kürzungen im Hochschuletat
Mittwoch, den 13.06.12
Beginn: 14:00 Uhr
Mensa-Vorplatz (bzw. bei Regen im Audimax)

Nähere Infos zu der Demo heute findet ihr bei Facebook.