Landesvorstand GRÜNE JUGEND RLP

Landesvorstand GRÜNE JUGEND RLP, v.l.n.r.: Benjamin Buddendiek, Janosh Schnee, Lisa Diehl, Misbah Khan, Florian B., Milan Sühnhold

GRÜNE JUGEND RLP wählt neuen Vorstand und beschließt kommunalpolitische
Leitlinien

Vom 11.04 bis zum 13.04. tagte der 52. Landesjugendkongress der GRÜNEN
JUGEND Rheinland-Pfalz (GJ RLP) in Neuwied-Irlich. Im Rahmen des
Kongresses fand die Landesmitgliederversammlung der GJ RLP statt, auf
welcher sowohl der Landesvorstand gewählt wurde als auch der Startschuss
für den Kommunal- und Europawahlkampf fiel.

Im Landesvorstand wurden drei Positionen neu besetzt. Milan Sühnhold (22
Jahre, aus Wissen) ist seit diesem Wochenende der neue politische
Geschäftsführer der GJ RLP, weiterhin wurde die Position der
Gleichstellungsbeauftragten mit Misbah Khan (24 Jahre, aus Meckenheim)
neu besetzt. Neuer Bildungsbeauftragter ist Benjamin Buddendiek (21
Jahre, aus Koblenz).

Der Kommunalwahlkampf der GJ RLP steht unter dem Motto „Gut vernetzt“,
Schwerpunktthemen sind Mobilität, Energiewende und Chancengleichheit.
Lisa Diehl, Sprecherin der GJ RLP, erklärt: „Ziel unseres Wahlkampfes
ist es junggrüne Kandidat*innen in kommunale Räte zu bringen, um dort
jungen Menschen eine Stimme zu geben, denn kommunale Räte sind keine
Altersheime“. Janosh Schnee, Sprecher der GJ RLP, ergänzt: „Wir haben
Workshops zu Öffentlichkeitsarbeit und der europäischen Finanzkrise
angeboten und der Versammlung unser Kommunalprogramm und den zugehörigen
Flyer vorgestellt, wir sind sehr motiviert und freuen uns über das
positive Feedback der Versammlung.“

Als Vertreterin der Grünen Landtagsfraktion war Pia Schellhammer zu
Gast. Sie berichtete über ihre Arbeit und aktuelle politische Vorgänge
in der bestehenden rheinland-pfälzischen Regierung.