Das von einer jungen freien Projektgruppe organisierte Open Ohr Festival in Mainz stand dieses Jahr unter dem Motto „System Neu starten?“. Natürlich war auch die Grüne Jugend Mainz mit einem Stand und einem eigenen Workshop vertreten. Ein bunter Haufen von etwa 20 TeilnehmerInnen versammelte sich zum Graffiti-Workshop am Sonntagmorgen auf der Hauptwiese vor unserem Stand. Gemeinsam setzten wir unsere Wünsche und Utupien vom „neuen System“ in kreative Graffitis um. Unsere an mehreren Nachmittagen eigenhändig gebastelten Leinwände füllten sich schnell mit bunter Farbe!
Und es zeigte sich: Graffiti ist ein künstlerisches Ausdrucksmittel der Jugend mit dem sogar politische Botschaften transportiert werden können. Das ist auch mittlerweile sogar ganz legal möglich. 2011 wurde auf Druck der Grünen Jugend im Stadtrat beschlossen auch in Mainz endlich legale Graffitiflächen auszuweisen.