Vom Freitag, den 4.11.2005, bis Sonntag, den 6.11.2005, fand im Max von Laue-Gymnasium Koblenz der diesjährige Landesjugendkongress der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz statt.
Eröffnet wurd der Kongress am Freitag, den 6.11., mit einer Diskussionsveranstaltung über die Welthandelskonferenz (WTO). Unter dem Motto „WTO – Der Welt Tollste Ordnung?“ diskutierten die Bundestagsabgeordnete Ulrike Höfken (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN) und Rainer Falk von der globalisierungskritischen Organisation (Weed) mit den Mitgliedern der GRÜNEN JUGEND.

Am Abend wurde dann die Landesmitgliederversammlung eröffnet. Es folgten Grußworte der GRÜNEN Koblenz, der grünen Landtagsfraktion und des GRÜNE-JUGEND-Bundesvorstandes. Thematisch blieben wir bei WTO und es wurde über einen Antrag zu GATS (General Agreement on Trade in Services) diskutiert und dieser dann auch beschlossen.

Nach einem schönen Abend ging es dann am folgenden Morgen ging es dann mit einer Strukturdiskussion weiter.Danach verabschiedeten wir ein Antragspaket zur Änderung der Satzung mit der Prämisse, dass diese Änderungen auf einer LMV zügig nach den Landtagswahlen greifen und auch nach diesen Änderungen neu gewählt werden kann. Zwischendurch hielt Tabea Rößner hielt den Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ein Grußwort.

Im zweiten Teil des Tages wurde der Landesvorstand, die TrotzDem-Redaktion, die Bundesausschussdelegation, das Landesschiedsgericht, die Rechnungsprüfung und weitere externe Ämter gewählt. Dem neuen Landesvorstand gehören an: Michelle Bray (Sprecherin), Oliver Buschbaum (Sprecher), Laura-Luise Hammel (Schatzmeisterin), Matthias Zöller (politischer Geschäftsführer) und Johanna Penserot, Larissa Hauer, Tim Rauschan und Tobias Pflug als Weitere Mitglieder.

Es wurde dann noch bis spät in die Nacht gefeiert um dann am nächsten Morgen mit einer halben Stunde Verspätung anzufangen. Das war aber locker zu Verkraften, da wir ja am Samstag schon sehr fleißig gewesen waren.

Am Sonntag beschlossen wir unsere Wahlkampfkampagne zum Thema Anti-Rassismus/Toleranz und erweiterten die Schwerpunktsetzung um das Thema Ausbildung.

Alle Beschlüsse und Ergebnisse der Landesmitgliederversammlung findet ihr auf unserer Homepage.