Pressemitteilung GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz, 24.10.2013

 

Burghard Bangert, welcher rechtspopulistischen Kreisen zugeordnet wird und sich selbst als „Druide“ bezeichnet, hat gegen die Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz für den 26.10.2013 zwischen 13 und 15 Uhr eine Kundgebung angemeldet. Als Kundgebungsort wurde zunächst der Platz vor dem Haupteingang der Schule angegeben, in der die jungen Menschen an diesem Wochenende ihre Landesmitgliederversammlung durchführen werden. Dazu haben die GRÜNE JUGEND und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bereits am 16.10.2013 eine Stellungnahme veröffentlicht: http://gj-rlp.de/rechtspopulisten-rufen-zu-demonstration-gegen-die-landesmitgliederversammlung-der-gruenen-jugend-rheinland-pfalz-auf/

Wie uns nun von der Stadt Kaiserslautern mitgeteilt wurde, ist die oben genannte Kundgebung aufgrund von Platzproblemen auf den Guimaresplatz vor dem Hbf verlegt worden.

Lisa Diehl, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz dazu: „Wir sind froh, dass der Kundgebungsort der Rechtspopulist*innen verlegt wurde, ein Auftreten von faschistischen Gruppierungen an unserem Tagungsort würde die Sicherheit unserer Mitglieder gefährden.“ Lena Engel, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz ergänzt: „Natürlich gilt auch am neuen Kundgebungsort: Kein Fußbreit den Faschist*innen! Weder in Kaiserslautern, noch sonst wo ist Platz für deren menschenverachtende Ideologie!“

Der Landesjugendkongress der GRÜNEN JUGEND Rheinland-Pfalz (GJ RLP) findet vom Freitag, 25.10.2013 bis Sonntag, 27.10.2013 im Sankt-Franziskus-Gymnasium in Kaiserslautern statt. Dieser beinhaltet neben dem inhaltlichen Rahmenprogramm auch die Landesmitgliederversammlung, das höchste beschlussfassende Gremium der GJ RLP.