Header-Bild
Grüne Jugend RLP
jung. grün. stachlig.

TrotzDem

Die „TrotzDem“ ist das Mitgliedermagazin der Grünen Jugend Rheinland-Pfalz und informiert euch auf diesem Blog in regelmäßigen Abständen über aktuelle Themen und bietet Mitgliedern eine Plattform, um eigene Artikel zu veröffentlichen. Die Redaktion ist unter trotzdem[äett]gj-rlp[punkt]de erreichbar und freut sich über eure Beiträge. Viel Spaß beim Stöbern!

  Marie Baum ist Mitglied der Grünen Jugend Trier und studiert Germanistik an der Universität in Trier. In einem Gastbeitrag für uns schildert sie die den von rechten Kreisen häufig anzutreffenden Terminus der „Lügenpresse“.   Die „Lügenpresse“ – das Unwort des Jahres 2014, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Der Vorwurf: Die Berichterstattung der Medien sei lügenbehaftet. Dieser diffuse und […]

Lesetipp: „APuZ“- 2016/08 Ausgabe zu „Syrien, Irak und Region“ Mit anhaltender Dauer der Syrien-Krise scheint sich die politische Lage zunehmend zu verschärfen und eine Lösung sich in immer ungreifbarere Gefilde zu verlagern. Mit der verstärkten Einmischung von (zersplitterten) Kriegsparteien, terroristischen Gruppierungen, sowie regionalen und  internationalen Mächten in Form von Luftangriffen und Waffenlieferungen gingen auch drastische Menschenrechtsverletzungen und […]

  Sebastian Hebler, Mitglied der „TrotzDem Redaktion“, war das Wochenende auf den Straßen von Mainz unterwegs und hat uns seine Impressionen mitgeteilt.   Das Wochenende brachte gleich zwei rechtsradikale Spektakel in Mainz: Ein AfD-Wahlkampfevent in Mainz-Finthen am Freitagabend, dem 19.02.2016, und ein Aufmarsch der Nazis von „Karlsruhe wehrt sich“ vor dem SWR am Samstag, dem […]

  In diesen eisig-kalten, termingefüllten, (für einige sogar Wahlkampf-gestressten) und hektischen Zeiten hantieren wir wie selbstverständlich mit Zahlen. Wir sehen Zahlen, schreiben Zahlen, tippen Zahlen – häufig auch ohne darüber nachzudenken. Wir sollten uns jedoch hin und wieder vom eiligen Alltag lösen und uns Gedanken über Zahlen machen. Über den heutigen 27.1.2016 zum Beispiel. Über […]

Ein Kommentar von Felizitas Boie In der Großen Koalition geht es nur noch um Worthülsen und Machterhalt. Das lässt sich gerade wieder anhand der Diskussion über Transitzonen erkennen. Bis gestern forderten CDU und CSU Transitzonen, also Transitzonen an Flughäfen ähnelnde Lager an deutschen Grenzen, um ankommende Flüchtlingen direkt nach Herkunftsland und Hintergrund zu sortieren, Menschen […]

Seit Samstag ist sie nun offiziell in Kraft. Das auf Beamtendeutsch harmlos klingende „Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz“ entpuppt sich jedoch auf den zweiten und dritten Blick als ein Schlag ins Gesicht des Grundgesetzes und ins Gesicht der Menschenrechte. Es ist wie ein Schlag ins Gesicht all jener Flüchtlinge, die seit Jahren, Monaten und Wochen unvorstellbare Strapazen auf sich nehmen, […]

„Man erkennt den Wert einer Gemeinschaft daran, wie er mit den schwächsten seiner Glieder verfährt.“ (Gustav Heinemann) Wer die aktuellen Entwicklungen an Europas süd- und südöstlicher Peripherie etwas genauer betrachtet, dem dürfte angesichts der menschlichen Tragödien, die sich dort abspielen, schlicht der Atem stocken. Wer die aktuellen Reaktionen in den europäischen Regierungen und speziell hier […]

Ein Gastbeitrag von Florian „Andere Länder, andere Sitten.“ Dieser Spruch gilt unter anderem bei Fotos. Innerhalb Europas gibt es sehr unterschiedliche Gesetze zum Fotografieren im öffentlichen Raum. In Deutschland dürfen Werke, die sich „bleibend an öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen befinden“ ohne weitere Einschränkungen von einer öffentlich zugänglichen Stelle aus von Außen fotografiert werden. In […]

Die GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz hat sich auch dieses Jahr wieder an der Silent Climate Parade in Mainz am 30.05.2015 beteiligt, eine Klimaschutzdemo in Form einer Kopfhörerparty. Unser Sprecher Janosh Schnee war auch vor Ort und hat folgenden Beitrag verfasst: Mit unverbindlichen Absichtserklärungen ist das Klima nicht zu retten, sei es auf dem G7-Gipfel vor einigen Wochen […]

Ein Kommentar von unserem neuen Mitglied in der Webredakion: Leonhard Schmitt   Seit dem Ende des zweiten Weltkrieges ist der 1. Mai bundesweit ein anerkannter Feiertag. Tag der Arbeit, Maifeiertag oder Kampftag der Arbeiter*innenbewegung: der 1. Mai hat viele Namen. Der 1. Mai ist für viele aber nicht nur ein Tag des Tanzes und der […]