Pressemitteilung 16/2006 der GRÜNEN JUGEND RLP

Brot statt Waffen! – Grüne Jugend RLP für mehr Frieden in der Ausgabenpolitik

Im vergangenen Jahr wurden ca. 950 Mrd. Euro für Rüstung ausgegeben. Das entspricht ca. 137 Euro pro ErdbewohnerIn. Einen Großteil der Rüstungsinvestitionen tätigt die USA, nicht zuletzt wegen den Kriegen in Afghanistan und Irak. Auch europäische Länder, wie Frankreich und Großbritannien gehören zu den größten Rüstungsstaaten.

„Anstatt das Geld sinnvoll in Konfliktprävention und Entwicklungshilfe anzulegen, werden Jahr für Jahr Rüstungsetats erhöht.“, so Oliver Buschbaum Sprecher der GRÜNEN JUGEND RLP, „Wir bauen eine militärische Mauer um uns, anstatt uns um die Gründe für Terrorismus und Gewalt zu kümmern. Das ist schon lange kein Wegschauen mehr, sondern ein bewusstes Ignorieren.“

Die GRÜNE JUGEND RLP fordert daher eine Minimierung der Rüstungsausgaben Deutschlands, die Abschaffung von Zwangsdiensten und ein Ende der deutschen Rüstungsexporte. Wir wollen Geld in Frieden investieren, nicht in Krieg!