Sommer, Sonne?… Sommercamp!
Bericht vom diesjährigen Sommercamp der GRÜNEN JUGEND RLP

 

Vom 10. bis zum 14. August 2006 fand auch dieses Jahr das unvermeidliche Sommercamp der GJ RLP statt. Das Wetter hielt leider nicht, was wir versprochen hatten, aber auch ohne viel Sonne hatten die 12 bunt gemischten TeilnehmerInnen auf dem Sommercamp der GÜNEN JUGEND ihren Spaß.Das lag vor allen Dingen daran, dass sich alle von Anfang an ziemlich gut verstanden und es trotz des stellenweise etwas mau aussehenden Tagesplans ( Sport und Spiele sind bei Regen nun mal schwer durchzuführen) sehr spontan zu verschiedensten Ausweichbeschäftigungen kam: Zusammen trinken, kochen, Nachtwanderungen unternehmen, Fußball ohne Regeln spielen, einfach mal pennen gehen, Holz Wetthacken (bei dem der Holzklotz siegte) oder schön schief zusammen singen. Doch auch das regulär geplante Programm mit drei Workshops zu den Themen Grundeinkommen, Regionalwährung und Tierschutz fand statt und über die Inhalte wurde beim abendlichen Stockbrotessen am Lagerfeuer nochmals diskutiert.

 

Während viele TeilnehmerInnen ein Grundeinkommen begrüßen, waren sich aber trotzdem alle einig, dass man weitere Infos brauche um zu ergründen, ob das denn auch finanzierbar sei. Beim Tierschutz hingegen waren sich fast alle einig: Gegen jegliche Art von Tierversuchen! Alles in allem war das diesjährige Sommercamp ein feucht fröhliches und ziemlich entspanntes Exemplar, dem einzig und allein ein paar mehr TeilnehmerInnen zum rund um glücklich sein gefehlt haben.

 

 

Also Leute, nächstes Jahr im Sommer schon was vor?

Diesen Bericht schrieb Anna Weiß.