Warmlaufen für den Widerstand

In Mainz haben am 15.10.09 über hundert Menschen mit einem Protestlauf gegen die von Schwarz-Gelb geplante Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken protestiert. Die Aktion fand im Rahmen der bundesweiten „Warmlaufen!“-Kampagne verschiedener Umweltorganisationen statt. Die DemonstrantInnen machten klar: Schluss mit der Hochrisikotechnologie Atomkraft und der weiteren Produktion von Atommüll! Her mit den erneuerbaren Energien!
Auch Mitglieder der Grünen Jugend nahmen teil.

Hier geht’s zum Bericht der Allgemeinen Zeitung