Pressemitteilung 19/2005
mit der Bitte um Vorankündigung und Berichterstattung

33. Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND RHEINLAND- PFALZ „Ein ´Weiter so!` kann es nicht geben – Neuwahlen des Bundestags stehen im Mittelpunkt

Am kommenden Sonntag, den 3.7.2005 findet ab 10 Uhr die 33. Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND RHEINLAND- PFALZ im Wormser Umwelthaus, Philosophenstraße, statt.

Als Gäste haben sich die Bundestagsabgeordnete Ulrike Höfken, der Landtagsabgeordnete Nils Wiechmann und der Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Manfred Seibel angekündigt.

Im Mittelpunktwerden die erwarteten Neuwahlen des Bundestags und die bundesweite Wahlkampagne der GRÜNEN JUGEND stehen. Die Themen Ökologie und soziale Gerechtigkeit sollen bundesweit im Zentrum des Wahlkampfes der GRÜNEN JUGEND stehen. Landesvorstandssprecher Daniel Köbler hat sich um ein Votum für einen aussichtsreichen Listenplatz auf der GRÜNEN Landesliste zur Bundestagswahl beworben.
Des Weiteren wird es um die Wahlkampffinanzen, einen Antrag zum Thema Friedenspolitik und um einige Nachwahlen gehen.

VertreterInnen der Presse sind herzlich Willkommen

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne unsere Geschäftsstelle unter 06131 / 237351 oder Daniel Köbler unter  0178 / 5151122 zur Verfügung.